Festprogramm

Freitag 18. Mai

 20:00 Uhr Englmarisingen am Steinernen Englmar - noch kein Festzeltbetrieb

Samstag 19. Mai

Zeltbetrieb von 17 bis 24 Uhr
17:00 Uhr    Der perfekte Start zum Englmari-Fest: Standkonzert am Kirchplatz mit den Felsnstoana. Klassische, ehrliche & bayerische Blasmusik – dafür steht die Blaskapelle Felsnstoana.
18:00 Uhr    Großer Auszug mit Vereinen, Honoratioren und Dorf­bevölkerung zum Festzelt, Festbier-Anstich durch Bürgermeister Anton Piermeier und Pater Simeon Rupprecht.

Pfingstsonntag 20. Mai

Zeltbetrieb von 11 bis 24 Uhr
11:00 Uhr     Eröffnung des Trachtenmarktes vor dem Festzelt
„Am Tannenbaum“. Es warten hochwertige und traditionelle Trachtenprodukte auf die Besucher.
11:30 Uhr    Gstanzlsingen und Aussingen nach bayerischer Tradition
mit dem Ortsgewächs Andreas Aichinger, Josef „Bäff“ Piendl
und Erdäpfekraut Hubert Mittermeier.
Beim Gstanzlsingen handelt es sich um einen bayerischen Spottgesang,
der oft nicht nur die Akteure trifft, sondern auch ganz nah am Publikum ist. Musikalisch begleitet wird das Gstanzlsingen von den Felsnstoana Blasmusikanten.  
18:00 Uhr Auftritt der Pfingstltuscher im Zelt
19:00 Uhr  Zeltparty mit der Stimmungsband D‘Rebell‘n.
Echte Volksmusik, Schlager, Oldies, Rockklassiker, angesagte Partyhits und natürlich altbewährte Stimmungshits.

Pfingstmontag 21. Mai

5:00 Uhr/ 6:00 Uhr/ 7:00 Uhr Weckschuß der Böllerkanone       
8:00 Uhr Eintreffen und Sammeln am Kirchplatz. Die Felsnstoana, die Pfingstltuscher, der Pfingstl und seine Begleiter unterhalten die eintreffenden Gäste, Umzugteilnehmer und Zuschauer.
9:00 Uhr Prächtiger Umzug mit den historisch gekleideten Bürgerinnen und Bürgern, Graf und Gräfin, Prinz und Prinzessin, Ortsvereinen und zahlreichen Reitern von der Ortsmitte zum Kapellenberg. Der feierliche religiöse Höhepunkt ist die Bergmesse. Dann zieht die Prozession nach der Tiersegnung mit dem Ochsengespann und der Figur des heiligen Engelmar zurück zum Kirchplatz zum feierlichen Te Deum vor der Kirche.
11:30 Uhr Gemeinsamer Einzug aller Teilnehmer des Englmar-Suchens ins Festzelt, angeführt von der Blaskapelle Felsnstoana.

ab 11:30
Uhr

Der Trachtenmarkt am Festplatz lockt mit hochwertigen traditionellem G‘wand und Tand.
12:00 Uhr
Ab Mittag spielt die Kapelle Kaiserschmarrn im Zelt - frisch, frech, freistaatlich. Für die elf Musiker ist Kaiserschmarrn eine Lebenseinstellung. Mit ihren Insturmenten blasen sie den Staub vom bayerischen Liedgut und machen Lust auf moderne Blasmusik.
Ehrung der langjährigen Reiter und  Teilnehmer am Festzug durch den Förderverein im Festzelt.

19:00 Uhr   
Perfekte Partystimmung mit der Saustoimusi - gespielt wird was gefällt und gute Laune macht:
90er Hits gemischt mit Volksmusik Klassikern im Technobeat, klassisch- böhmische und fetzig-bayerische Blasmusik - d‘Saustoimusi hat ois dabei.

Dienstag 22. Mai

Zeltbetrieb von 18 bis 24 Uhr
18:00 Uhr    Tag der Gemeinden, Vereine und Betriebe. Entspannter Ausklang des Englmari-Festes 2018 mit den Bierzeltmusikanten aus Deggendorf.
Ein Viechtacher Deandl und 18 blasmusiknarrische Buam haben sich zusammengetan,
um mit den bekannten Perlen der bayerisch-böhmischen Musik, aber auch mit völlig neuen gefühlvollen Blasmusikklängen zu begeistern.
Ehrung der langjährigen Reiter und  Teilnehmer am Festzug durch den Förderverein im Festzelt ab 20 Uhr (soweit sie am Pfingstmontag ab 12 Uhr nicht an der Ehrung teilnehmen konnten).